Global Contact: +36 70 335 8480
hu fr es sl sk pl cs de it ru ro en hr

R-Sätze, S-Sätze


MSDS / SDB Information

Herunterladen: R-Sätze, S-Sätze

Die Bestimmung der Gefahrenklassen erfolgt durch Gefahrensignale, Gefahrensymbole und/oder R-Sätze und S-Sätze.

  • R-Satz und R-Nummer: die auf die besonderen Risiken des Gebrauchs der gefährlichen Substanz oder des gefährlichen Gemischs hinweisenden Sätze und deren Nummer,
  • S-Satz und S-Nummer: die auf den sicheren Gebrauch der gefährlichen Substanz oder des gefährlichen Gemischs hinweisenden Sätze und deren Nummer.


Die besonderen Risiken (R) oder Sicherheitsratschläge (S) kommen auch kombiniert vor (kombinierte R- oder S-Sätze).

Die Zahlen, die den R- und S-Sätzen folgen, sind mit Bindestrichen oder Schrägstrichen geteilt, die die folgende Bedeutung haben:

Bindestrich: die besonderen Risiken (R) oder Sicherheitsratschläge (S) werden getrennt formuliert.

Schrägstrich: die besonderen Risiken (R) oder Sicherheitsratschläge (S) werden in einer bestimmten Kombination formuliert (Kombinierte R- und S-Sätze).

Im Allgemeinen werden bei Gemischen höchstens sechs R-Sätze angegeben, um die Risiken zu bestimmen; in dieser Hinsicht werden kombinierte Sätze als ein Satz betrachtet.

Die verwendeten Sätze müssen über alle wichtigen Gefahren des Gemischs informieren, deshalb werden in bestimmten Fällen mehr als 6 R-Sätze angegeben.

Bei der Auswahl von S-Sätzen müssen die R-Sätze auf dem Etikett und die beabsichtigten Anwendungsmethoden und -ziele betrachtet werden:

Im Allgemeinen werden höchstens sechs S-Sätze angegeben, die über die nötigsten Vorsichtsmaßnahmen informieren; in dieser Hinsicht werden kombinierte Sätze als ein Satz betrachtet. In bestimmten Fällen werden mehr als 6 R-Sätze angegeben.

Zur endgültigen Bestimmung der auf dem Etikett verwendeten R- und S-Sätze müssen die Informationen berücksichtigt werden, die wir mitteilen müssen, und daneben muss man auch die Durchschaubarkeit des Etiketts und die von ihm erzeugte Wirkung in Acht nehmen.

Um die Durchschaubarkeit zu sichern, müssen die nötigen Informationen mit Hilfe von so wenigen Sätzen wie möglich angegeben werden.

Damit das Etikett durchschaubar bleibt, müssen die nötigen Informationen in so wenigen Sätzen wie möglich mitgeteilt werden.

 

R-Sätze:      

                         

R 1 In trockenem Zustand explosionsgefährlich.

R 10 Entzündlich.

R 11 Leichtentzündlich.

R 12 Hochentzündlich.

R 14 Reagiert heftig mit Wasser.

R 14/15 Reagiert heftig mit Wasser unter Bildung hochentzündlicher Gase.

R 15 Reagiert mit Wasser unter Bildung hochentzündlicher Gase.

R 15/29 Reagiert mit Wasser unter Bildung giftiger und hochentzündlicher Gase.

R 16 Explosionsgefährlich in Mischung mit brandfördernden Stoffen.

R 17 Selbstentzündlich an der Luft.

R 18 Bei Gebrauch Bildung explosionsfähiger/leichtentzündlicher Dampf/Luft-Gemische möglich.

R 19 Kann explosionsfähige Peroxide bilden.

R 2 Durch Schlag, Reibung, Feuer oder andere Zündquellen explosionsgefährlich.

R 20 Gesundheitsschädlich beim Einatmen.

R 20/21 Gesundheitsschädlich beim Einatmen und bei Berührung mit der Haut.

R 20/21/22 Gesundheitsschädlich beim Einatmen, Verschlucken und Berührung mit der Haut.

R 20/22 Gesundheitsschädlich beim Einatmen und Verschlucken.

R 21 Gesundheitsschädlich bei Berührung mit der Haut.

R 21/22 Gesundheitsschädlich bei Berührung mit der Haut und beim Verschlucken.

R 22 Gesundheitsschädlich beim Verschlucken.

R 23 Giftig beim Einatmen.

R 23/24 Giftig beim Einatmen und bei Berührung mit der Haut.

R 23/24/25 Giftig beim Einatmen, Verschlucken und Berührung mit der Haut.

R 23/25 Giftig beim Einatmen und Verschlucken.

R 24 Giftig bei Berührung mit der Haut.

R 24/25 Giftig bei Berührung mit der Haut und beim Verschlucken.

R 25 Giftig beim Verschlucken.

R 26 Sehr giftig beim Einatmen.

R 26/27 Sehr giftig beim Einatmen und bei Berührung mit der Haut.

R 26/27/28 Sehr giftig beim Einatmen, Verschlucken und Berührung mit der Haut.

R 26/28 Sehr giftig beim Einatmen und Verschlucken.

R 27 Sehr giftig bei Berührung mit der Haut.

R 45 Kann Krebs erzeugen.

R 46 Kann vererbbare Schäden verursachen.

R 48 Gefahr ernster Gesundheitsschäden bei längerer Exposition.

R 48/20 Gesundheitsschädlich: Gefahr ernster Gesundheitsschäden bei längerer Exposition durch Einatmen.

R 48/20/21 Gesundheitsschädlich: Gefahr ernster Gesundheitsschäden bei längerer Exposition durch Einatmen und durch Berührung mit der Haut.

R 7 Kann Brand verursachen.

R 8 Feuergefahr bei Berührung mit brennbaren Stoffen.

R 27/28 Sehr giftig bei Berührung mit der Haut und beim Verschlucken.

R 28 Sehr giftig beim Verschlucken.

R 29 Entwickelt bei Berührung mit Wasser giftige Gase.

R 3 Durch Schlag, Reibung, Feuer oder andere Zündquellen besonders explosionsgefährlich.

R 30 Kann bei Gebrauch leicht entzündlich werden.

R 31 Entwickelt bei Berührung mit Säure giftige Gase.

R 32 Entwickelt bei Berührung mit Säure sehr giftige Gase.

R 33 Gefahr kumulativer Wirkungen.

R 34 Verursacht Verätzungen.

R 35 Verursacht schwere Verätzungen.

R 36 Reizt die Augen.

R 36/37 Reizt die Augen und die Atmungsorgane.

R 36/37/38 Reizt die Augen, die Atmungsorgane und die Haut.

R 36/38 Reizt die Augen und die Haut.

R 37 Reizt die Atmungsorgane.

R 37/38 Reizt die Atmungsorgane und die Haut.

R 38 Reizt die Haut.

R 39 Ernste Gefahr irreversiblen Schadens.

R 39/23 Giftig: ernste Gefahr irreversiblen Schadens durch Einatmen.

R 39/23/24 Giftig: ernste Gefahr irreversiblen Schadens durch Einatmen und bei Berührung mit der Haut.

R 39/23/24/25 Giftig: ernste Gefahr irreversiblen Schadens durch Einatmen, Berührung mit der Haut und durch Verschlucken.

R 39/23/25 Giftig: ernste Gefahr irreversiblen Schadens durch Einatmen und durch Verschlucken.

R 39/24 Giftig: ernste Gefahr irreversiblen Schadens bei Berührung mit der Haut.

R 39/24/25 Giftig: ernste Gefahr irreversiblen Schadens bei Berührung mit der Haut und durch Verschlucken.

R 39/25 Giftig: ernste Gefahr irreversiblen Schadens durch Verschlucken.

R 39/26  Sehr giftig: ernste Gefahr irreversiblen Schadens durch Einatmen.

R 39/26/27 Sehr giftig: ernste Gefahr irreversiblen Schadens durch Einatmen und bei Berührung mit der Haut.

R 39/26/27/28 Sehr giftig: ernste Gefahr irreversiblen Schadens durch Einatmen, Berührung mit der Haut und durch Verschlucken.

R 39/26/28 Sehr giftig: ernste Gefahr irreversiblen Schadens durch Einatmen und durch Verschlucken.

R 39/27 Sehr giftig: ernste Gefahr irreversiblen Schadens bei Berührung mit der Haut.

R 39/27/28 Sehr giftig: ernste Gefahr irreversiblen Schadens bei Berührung mit der Haut und durch Verschlucken.

R 39/28 Sehr giftig: ernste Gefahr irreversiblen Schadens durch Verschlucken.

R 4 Bildet hochempfindliche explosionsgefährliche Metallverbindungen.

R 40 Verdacht auf krebserzeugende Wirkung.

R 41Gefahr ernster Augenschäden.

R 42 Sensibilisierung durch Einatmen möglich.

R 42/43 Sensibilisierung durch Einatmen und Hautkontakt möglich.

R 43 Sensibilisierung durch Hautkontakt möglich.

R 44 Explosionsgefahr bei Erhitzen unter Einschluss.

R 48/20/21/22 Gesundheitsschädlich: Gefahr ernster Gesundheitsschäden bei längerer Exposition durch Einatmen, Berührung mit der Haut und durch Verschlucken.

R 48/20/22 Gesundheitsschädlich: Gefahr ernster Gesundheitsschäden bei längerer Exposition durch Einatmen und durch Verschlucken.

R 48/21Gesundheitsschädlich: Gefahr ernster Gesundheitsschäden bei längerer Exposition durch Berührung mit der Haut.

R 48/21/22 Gesundheitsschädlich: Gefahr ernster Gesundheitsschäden bei längerer Exposition durch Berührung mit der Haut und durch Verschlucken.

R 48/22 Gesundheitsschädlich: Gefahr ernster Gesundheitsschäden bei längerer Exposition durch Verschlucken.

R 48/23 Giftig: Gefahr ernster Gesundheitsschäden bei längerer Exposition durch Einatmen.

R 48/23/24 Giftig: Gefahr ernster Gesundheitsschäden bei längerer Exposition durch Einatmen und durch Berührung mit der Haut.

R 48/23/24/25 Giftig: Gefahr ernster Gesundheitsschäden bei längerer Exposition durch Einatmen, Berührung mit der Haut und durch Verschlucken.

R 48/23/25 Giftig: Gefahr ernster Gesundheitsschäden bei längerer Exposition durch Einatmen und durch Verschlucken.

R 48/24 Giftig: Gefahr ernster Gesundheitsschäden bei längerer Exposition durch Berührung mit der Haut.

R 48/24/25 Giftig: Gefahr ernster Gesundheitsschäden bei längerer Exposition durch Berührung mit der Haut und durch Verschlucken.

R 48/25 Giftig: Gefahr ernster Gesundheitsschäden bei längerer Exposition durch Verschlucken.

R 49 Kann Krebs erzeugen beim Einatmen.

R 5 Beim Erwärmen explosionsfähig.

R 50 Sehr giftig für Wasserorganismen.

R 50/53Sehr giftig für Wasserorganismen, kann in Gewässern längerfristig schädliche Wirkungen haben.

R 51Giftig für Wasserorganismen.

R 51/53 Giftig für Wasserorganismen, kann in Gewässern längerfristig schädliche Wirkungen haben.

R 52 Schädlich für Wasserorganismen.

R 52/53 Schädlich für Wasserorganismen, kann in Gewässern längerfristig schädliche Wirkungen haben.

R 53 Kann in Gewässern längerfristig schädliche Wirkungen haben.

R 54 Giftig für Pflanzen.

R 55 Giftig für Tiere.

R 56 Giftig für Bodenorganismen.

R 57 Giftig für Bienen.

R 58 Kann längerfristig schädliche Wirkungen auf die Umwelt haben.

R 59 Gefährlich für die Ozonschicht.

R 6 Mit und ohne Luft explosionsfähig.

R 60 Kann die Fortpflanzungsfähigkeit beeinträchtigen.

R 61 Kann das Kind im Mutterleib schädigen.

R 62 Kann möglicherweise die Fortpflanzungsfähigkeit beeinträchtigen.

R 63 Kann das Kind im Mutterleib möglicherweise schädigen.

R 64 Kann Säuglinge über die Muttermilch schädigen.

R 65 Gesundheitsschädlich: kann beim Verschlucken Lungenschäden verursachen.

R 66 Wiederholter Kontakt kann zu spröder oder rissiger Haut führen.

R 67 Dämpfe können Schläfrigkeit und Benommenheit verursachen.

R 68 Irreversibler Schaden möglich.

R 68/20 Gesundheitsschädlich: Möglichkeit irreversiblen Schadens durch Einatmen.

R 68/20/21 Gesundheitsschädlich: Möglichkeit irreversiblen Schadens durch Einatmen und bei Berührung mit der Haut.

R 68/20/21/22 Gesundheitsschädlich: Möglichkeit irreversiblen Schadens durch Einatmen, Berührung mit der Haut und durch Verschlucken.

R 68/20/22 Gesundheitsschädlich: Möglichkeit irreversiblen Schadens durch Einatmen und durch Verschlucken.

R 68/21 Gesundheitsschädlich: Möglichkeit irreversiblen Schadens bei Berührung mit der Haut.

R 68/21/22 Gesundheitsschädlich: Möglichkeit irreversiblen Schadens bei Berührung mit der Haut und durch Verschlucken.

R 68/22 Gesundheitsschädlich: Möglichkeit irreversiblen Schadens durch Verschlucken.

R 9 Explosionsgefahr bei Mischung mit brennbaren Stoffen.

R 322 Mäßig gesundheitsschädlich (nur Schweden).

R 340 Verdacht auf krebserzeugende Wirkung (nur Schweden, anstatt R40).

 

S-Sätze:


S 1 Unter Verschluss aufbewahren.

S 1/2 Unter Verschluss und für Kinder unzugänglich aufbewahren.

S 12 Behälter nicht gasdicht verschließen.

S 13 Von Nahrungsmitteln, Getränken und Futtermitteln fernhalten.

S 14 Von ... fernhalten (inkompatible Substanzen sind vom Hersteller anzugeben).

S 14.1 Von starken Säuren, Laugen, Schwermetallsalzen und reduzierenden Stoffen fernhalten.

S 14.2 Von reduzierenden Stoffen (z.B. Aminen), Säuren, Laugen, Schwermetallverbindungen (z.B. Beschleuniger, Trocknungsmittel,      Metallseifen) fernhalten.

S 15 Vor Hitze schützen.

S 16 Von Zündquellen fernhalten - Nicht rauchen.

S 17 Von brennbaren Stoffen fernhalten.

S 18 Behälter mit Vorsicht öffnen und handhaben.

S 2 Darf nicht in die Hände von Kindern gelangen.

S 20 Bei der Arbeit nicht essen und trinken.

S 20/21 Bei der Arbeit nicht essen, trinken oder rauchen.

S 21 Bei der Arbeit nicht rauchen.

S 22 Staub nicht einatmen.

S 23 Gas/Rauch/Dampf/Aerosol nicht einatmen (geeignete Bezeichnung(en) vom Hersteller anzugeben).

S 23.1 Dampf/Aerosol nicht einatmen.

S 23.2 Gas/Dampf nicht einatmen.

S 23.3 Gas/Dampf/Aerosol nicht einatmen.

S 23.4 Dampf nicht einatmen.

S 23.5 Aerosol nicht einatmen.

S 23.6Gas nicht einatmen.

S 23.7 Rauch nicht einatmen.

S 24  Berührung mit der Haut vermeiden.

S 24/25 Berührung mit den Augen und der Haut vermeiden.

S 25 Berührung mit den Augen vermeiden.

S 26 Bei Berührung mit den Augen sofort gründlich mit Wasser abspülen und Arzt konsultieren.

S 27 Beschmutzte, getränkte Kleidung sofort ausziehen.

S 27/28 Bei Berührung mit der Haut beschmutzte, getränkte Kleidung sofort ausziehen und Haut sofort abwaschen mit viel ... (vom  Hersteller anzugeben).

S 27/28.1 Bei Berührung mit der Haut beschmutzte, getränkte Kleidung sofort ausziehen und Haut sofort mit viel Wasser abwaschen.

S 27/28.2 Bei Berührung mit der Haut beschmutzte, getränkte Kleidung sofort ausziehen und Haut sofort mit viel Wasser und Seife  abwaschen.

S 28 Bei Berührung mit der Haut sofort abwaschen mit viel ... (vom Hersteller anzugeben).

S 28.1 Bei Berührung mit der Haut sofort abwaschen mit viel Wasser.

S 28.2 Bei Berührung mit der Haut sofort abwaschen mit viel Wasser und Seife.

S 28.3 Bei Berührung mit der Haut sofort abwaschen mit Essigsäure 3% und viel Wasser.

S 28.4 Bei Berührung mit der Haut sofort abwaschen mit Polyethylenglykol, anschließend mit viel Wasser.

S 28.5 Bei Berührung mit der Haut sofort abwaschen mit Speiseöl oder 0,5 - 1%iger Essigsäure, dann gründlich mit Wasser und Seife reinigen.

S 28.6 Bei Berührung mit der Haut sofort abwaschen mit viel Polyethylenglykol/Ethanol (1:1).

S 28.7 Bei Berührung mit der Haut sofort abwaschen mit viel Kupfersulfatlösung 2%.

S 28.8 Bei Berührung mit der Haut sofort abwaschen mit viel Lutrol.

S 28.9 Bei Berührung mit der Haut sofort abwaschen mit viel Polypropylenglykol.

S 28.10 Bei Berührung mit der Haut sofort abwaschen mit viel Wasser/Polyethylenglykol 400 (Roticlean).

S 28.11 Bei Berührung mit der Haut sofort abwaschen mit viel Neutralseife.

S 29 Nicht in die Kanalisation gelangen lassen.

S 29/35 Nicht in die Kanalisation gelangen lassen; Abfälle und Behälter müssen in gesicherter Weise beseitigt werden.

S 3/14 An einem kühlen, von ... entfernten Ort aufbewahren (die Stoffe , mit denen Kontakt vermieden werden muss, sind vom Hersteller  anzugeben).

S 3/14.1 An einem kühlen, von Säuren entfernten Ort aufbewahren.

S 3/14.2 An einem kühlen, von Laugen entfernten Ort aufbewahren.

S 3/14.3 An einem kühlen, von Metallen entfernten Ort aufbewahren.

S 3/14.4 An einem kühlen, von Metallsalzen entfernten Ort aufbewahren.

S 3/14.5 An einem kühlen, von Eisen, Wasser, Laugen entfernten Ort aufbewahren.

S 3/7 Behälter dicht geschlossen halten und an einem kühlen Ort aufbewahren.

S 3 Kühl aufbewahren.

S 3/9/14 An einem kühlen, gut gelüfteten Ort, entfernt von ... aufbewahren (die Stoffe, mit denen Kontakt vermieden werden muss, sind  vom Hersteller anzugeben).

S 3/9/14/49 Nur im Originalbehälter an einem kühlen, gut gelüfteten Ort, entfernt von ... aufbewahren (die Stoffe, mit denen Kontakt  vermieden werden muss, sind vom Hersteller anzugeben).

S 3/9/14/49.1 Nur im Originalbehälter an einem kühlen, gut gelüfteten Ort, entfernt von Säuren aufbewahren.

S 3/9/14/49.2 Nur im Originalbehälter an einem kühlen, gut gelüfteten Ort, entfernt von Laugen aufbewahren.

S 3/9/14/49.3  Nur im Originalbehälter an einem kühlen, gut gelüfteten Ort, entfernt von Metallen aufbewahren.

S 3/9/14/49.4 Nur im Originalbehälter an einem kühlen, gut gelüfteten Ort, entfernt von Metallsalzen aufbewahren.

S 3/9/14/49.5 Nur im Originalbehälter an einem kühlen, gut gelüfteten Ort, entfernt von Eisen, Wasser, Laugen aufbewahren.

S 3/9/14/49.6 Nur im Originalbehälter an einem kühlen, gut gelüfteten Ort, entfernt von Cellulose aufbewahren.

S 3/9/14/49.7 Nur im Originalbehälter an einem kühlen, gut gelüfteten Ort, entfernt von leichtentzündlichen Stoffen aufbewahren.

S 3/9/14.1 An einem kühlen, gut gelüfteten Ort, entfernt von Säuren aufbewahren.

S 3/9/14.2 An einem kühlen, gut gelüfteten Ort, entfernt von Laugen aufbewahren.

S 3/9/14.3 An einem kühlen, gut gelüfteten Ort, entfernt von Metallen aufbewahren.

S 3/9/14.4 An einem kühlen, gut gelüfteten Ort, entfernt von Metallsalzen aufbewahren.

S 3/9/14.5 An einem kühlen, gut gelüfteten Ort, entfernt von Eisen, Wasser, Laugen aufbewahren.

S 3/9/14.6 An einem kühlen, gut gelüfteten Ort, entfernt von Cellulose aufbewahren.

S 3/9/14.7 An einem kühlen, gut gelüfteten Ort, entfernt von leichtentzündlichen Stoffen aufbewahren.

S 3/9/49 Nur im Originalbehälter an einem kühlen, gut gelüfteten Ort aufbewahren.

S 30 Niemals Wasser hinzugießen.

S 33 Maßnahmen gegen elektrostatische Aufladungen treffen.

S 35 Abfälle und Behälter müssen in gesicherter Weise beseitigt werden.

S 36 Bei der Arbeit geeignete Schutzkleidung tragen.

S 36/37Bei der Arbeit geeignete Schutzhandschuhe und Schutzkleidung tragen.

S 36/37/39 Bei der Arbeit geeignete Schutzkleidung, Schutzhandschuhe und Schutzbrille/Gesichtsschutz tragen.

S 36/39 Bei der Arbeit geeignete Schutzkleidung und Schutzbrille/Gesichtsschutz tragen.

S 37 Geeignete Schutzhandschuhe tragen.

S 37/39 Bei der Arbeit geeignete Schutzhandschuhe und Schutzbrille/Gesichtsschutz tragen.

S 38 Bei unzureichender Belüftung Atemschutzgerät anlegen.

S 39 Schutzbrille/Gesichtsschutz tragen.

S 4 Von Wohnplätzen fernhalten.

S 40 Fußboden und verunreinigte Gegenstände mit ... reinigen (Material vom Hersteller anzugeben).

S 40.1 Fußboden und verunreinigte Gegenstände mit viel Wasser reinigen.

S 40.2 Fußboden und verunreinigte Gegenstände mit verdünnter Lauge reinigen.

S 40.3 Fußboden und verunreinigte Gegenstände mit Jodkohle reinigen.

S 41 Explosions- und Brandgase nicht einatmen.

S 42 Beim Räuchern/Versprühen geeignetes Atemschutzgerät anlegen (geeignete Bezeichnung(en) vom Hersteller anzugeben).

S 42.1 Beim Räuchern geeignetes Atemschutzgerät anlegen.

S 42.2 Beim Versprühen geeignetes Atemschutzgerät anlegen.

S 43 Zum Löschen ... (vom Hersteller anzugeben) verwenden. (Wenn Wasser die Gefahr erhöht, anfügen: "Kein Wasser verwenden".).

S 43.1 Zum Löschen Sand, Erde, Pulver oder Schaum verwenden.

S 43.2 Kein Wasser verwenden.

S 43.3 Zum Löschen Wasser verwenden.

S 43.4 Zum Löschen trockenen Sand verwenden.

S 43.5 Zum Löschen Trockenlöschpulver oder Sand verwenden.

S 43.6 Zum Löschen Schaum verwenden.

S 43.7 Zum Löschen Sand, Trockenlöschpulver oder alkoholbeständigen Schaum verwenden.

S 43.8 Zum Löschen wasserfreies Natriumcarbonat verwenden.

S 43.9 Zum Löschen Feuerlöscher der Brandklasse D verwenden.

S 45 Bei Unfall oder Unwohlsein sofort Arzt hinzuziehen (wenn möglich, dieses Etikett vorzeigen).

S 46 Bei Verschlucken sofort ärztlichen Rat einholen und Verpackung oder Etikett vorzeigen.

S 47Nicht bei Temperaturen über ...°C aufbewahren (vom Hersteller anzugeben).

S 47/49 Nur im Originalbehälter bei einer Temperatur von nicht über ...°C (vom Hersteller anzugeben) aufbewahren.

S 48 Feucht halten mit ... (geeignetes Mittel vom Hersteller anzugeben).

S 48.1 Feucht halten mit Wasser.

S 49 Nur im Originalbehälter aufbewahren.

S 5 Unter ... aufbewahren (geeignete Flüssigkeit vom Hersteller anzugeben).

S 5.2 Unter Petroleum aufbewahren.

S 5.3 Unter Paraffinöl aufbewahren.

S 50 Nicht mischen mit ... (vom Hersteller anzugeben).

S 50.1 Nicht mischen mit Peroxidbeschleunigern und Reduktionsmitteln.

S 50.2 Nicht mischen mit Säuren.

S 50.3 Nicht mischen mit Laugen.

S 50.4 Nicht mischen mit anderen Chemikalien.

S 51 Nur in gut gelüfteten Bereichen verwenden.

S 52 Nicht großflächig für Wohn- und Aufenthaltsräume zu verwenden.

S 53 Exposition vermeiden - vor Gebrauch besondere Anweisungen einholen.

S 56 Dieses Produkt und seinen Behälter der Problemabfallentsorgung zuführen.

S 57 Zur Vermeidung einer Kontamination der Umwelt geeigneten Behälter verwenden.

S 59 Informationen zur Wiederverwendung/Wiederverwertung beim Hersteller/Lieferanten erfragen.

S 6 Unter ... aufbewahren (inertes Gas vom Hersteller anzugeben).

S 6.1 Unter Stickstoff aufbewahren.

S 6.2 Unter Argon aufbewahren.

S 60 Dieses Produkt und sein Behälter sind als gefährlicher Abfall zu entsorgen.

S 61 Freisetzung in die Umwelt vermeiden. Besondere Anweisungen einholen/Sicherheitsdatenblatt zu Rate ziehen.

S 62 Bei Verschlucken kein Erbrechen herbeiführen. Sofort ärztlichen Rat einholen und Verpackung oder dieses Etikett vorzeigen.

S 63 Bei Unfall durch Einatmen: Verunfallten an die frische Luft bringen und ruhigstellen.

S 64 Bei Verschlucken Mund mit Wasser ausspülen (nur wenn Verunfallter bei Bewusstsein ist).

S 7 Behälter dicht geschlossen halten.

S 7/47 Behälter dicht geschlossen und nicht bei Temperaturen über ...°C aufbewahren (vom Hersteller anzugeben).

S 7/8 Behälter trocken und dicht geschlossen halten.

S 7/9 Behälter dicht geschlossen an einem gut gelüfteten Ort aufbewahren.

S 8 Behälter trocken halten.

S 9 Behälter an einem gut gelüfteten Ort aufbewahren.

S 29/56 Nicht in die Kanalisation gelangen lassen; dieses Produkt und seinen Behälter der Problemabfallentsorgung zuführen.

 

 


Tags:  R-SätzeRisikosätzenS-SätzeSicherheitssätzen


MSDS Europe References
Check out our references!
MSDS Europe References
Check out our references!
MSDS Europe References
Check out our references!
MSDS Europe References
Check out our references!
Check out our references!
MSDS Europe References
MSDS Europe References
Check out our references!
MSDS Europe References
Check out our references!
MSDS Europe References
Check out our references!
MSDS Europe References
Check out our references!
MSDS Europe References
Check out our references!
MSDS Europe References
Check out our references!
Check out our references!
MSDS Europe References
Check out our references!
Check out our references!
heck out our references!
Check out our references!
Check out our references!
MSDS Europe References
Check out our references!
MSDS Europe References
Check out our references!
MSDS Europe References
Check out our references!
MSDS Europe References
Check out our references!
MSDS Europe References
Check out our references!
MSDS Europe References
Check out our references!
MSDS Europe References
Check out our references!
MSDS Europe References
Check out our references!
MSDS Europe References
Check out our references!
MSDS Europe References
Check out our references!
MSDS Europe References
Check out our references!
MSDS Europe References
Check out our references!
MSDS Europe References
Check out our references!
MSDS Europe References
Check out our references!
MSDS Europe References
MSDS Europe References
Check out our references!
Check out our references!
MSDS Europe References
Check out our references!
Check out our references!
MSDS Europe References
Check out our references!
MSDS Europe References
Check out our references!
MSDS Europe References
Check out our references!
MSDS Europe References
Check out our references!
MSDS Europe References
Check out our references!
MSDS Europe References
Check out our references!
MSDS Europe References
Check out our references!
Check out our references!
MSDS Europe References
Check out our references!
MSDS Europe References
Check out our references!
MSDS Europe References
Check out our references!
MSDS Europe References
MSDS Europe References
Check out our references!
MSDS Europe References
Check out our references!
MSDS Europe References
Check out our references!
MSDS Europe References
Check out our references!
MSDS Europe References
Check out our references!
MSDS Europe References
Check out our references!
MSDS Europe References
Check out our references!
MSDS Europe References
Check out our references!
Check out our references!
MSDS Europe References
Check out our references!
MSDS Europe References
Check out our references!
MSDS Europe References
Check out our references!
MSDS Europe References